Start in Hamburg

+++ Breaking News: Unicamels treffen neue und alte Bekannte – Volker fährt über extrabreite Startrampe (beide sind wohlauf)- Knoblauch ergattert- Ahoi Dänemark +++

Freitag sind wir recht gut nach Hamburg gekommen und haben uns erst mal mit Björn getroffen, bei dem wir netterweise übernachten durften. Bereits an der Hauswand begrüsste uns ein Einhorn. Das kann kein Zufall sein!

IMG_3286

Abends gab es schon das erste Kennenlernen der Teams in einer Brauerei in Hamburg.

IMG_3264

Durch unser Unicamel Outfit  konnten wir unter anderem die Berliner Bummelbären kennenlernen. Ein Team welches, komplett in Rot startet. Und auch Team Baribal, mit ihrem Confetti Bussle, mit denen wir in Erikas Eck noch Currywurst und Brathering verspeisten.

Am Samstag Morgen trafen sich dann alle Teams am Hamburger Fischmarkt, holten das legendäre Roadbook und bekamen von der Ratsherrenbrauerei, welche der offizielle Sponsor der Baltic Sea Rallye ist, noch zwei Kisten Bier, welche wir für Fotos und Tausschaktionen verwenden können. Das Roadbook beinhaltet alle unser zukünftigen Aufgaben, die wir erledigenkönne (aber nicht müssen), allerdings wissen wir auch noch nicht wie wir eine Ziege finden sollen, die unsere Auto fährt 😊.

_MG_5713 _MG_5701 _MG_5717

Bei der offiziellen Eröffnung haben wir erfahren, dass bereits jetzt durch alle Spendenaktionen  398.000 Euro zusammengekommen sind. WOW!

Die Unicamels haben dann doch den einen oder anderen alten Bekannten von der letztjährigen Allgäu-Orient Rallye getroffen.

_MG_5734

Dann ging es vom Fischmarkt nach Startnummern geordnet los. Dies war sehr gut organisiert und unsere Befürchtung, dass wir mit unserer Startnummer 182 lange warten mussten hat sich nicht bestätigt und wir konnten uns zügig auf den Weg in Richtung Dänemark machen.

_MG_5752

IMG_3274

Die Unicamels sind mittlerweile im stolzen Besitz einer Knolle Knoblauch. Alles begann mit einer blauen Büroklammer. Die erste Aufgabe war es, diese schon in Deutschland gegen einen Gegenstand einzutauschen, welchen man dann im nächsten Land erneut gegen etwas anderes eintauschen kann. Wir finden, dass wir mit unserer Knolle bereits auf dem richtigen Weg sind.

IMG_3284

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *