Der große Le Mans Start

+++ Eilmeldung: Obelix gewinnt Rennen in Ankara! Tanzende Unicamels auf türkischer Hochzeit gesehen! +++

Am Samstag war es soweit: Der lang ersehnte Le Mans Start der Allgäu-Orient-Rallye auf einer alten Rennstrecke in Ankara stand an. Also auf zur Rennstrecke im bewährten Unicamel-Fehlzündungs-Konvoi. Am Track angekommen wurden alle Autos auf der einen Seite abgestellt, Fahrer und Beifahrer positionierten sich auf der gegenüberliegenden Seite. 10…9…8…7…6…5…4…3…2…1…GO! Rein in die Fahrzeuge und los!

Obelix mit Oliver und Hauke war sofort ganz vorne mit dabei. Dr. Sox mit Jana und Judith ging das Rennen bewusst etwas langsamer an, wurde dann aber doch noch vom Ehrgeiz gepackt. Henry mit Mimo und Kevin musste sich noch von der vorherigen Drift Performance erholen.
Funfact zum Rennen: Aufgrund von Bauarbeiten war ein Teil der Rennstrecke zum Übergang für die Metrostation umfunktioniert.
Wir hatten echt viel Spaß und kamen zum Glück ohne Verluste ans Ziel.
_MG_0910
_MG_0891
Danach stand die nächste Challenge an: Ein Foto von der Burg in der historischen Altstadt machen und zusätzlich ein bestimmtes Haus finden, um dort weitere Infos zu bekommen.
_MG_0946
Also machten wir uns durch das städtische Verkehrschaos auf den Weg, schlängelten uns kleine Gässchen entlang, schrammten nur knapp an einigen Bodenwellen vorbei und meisterten letztendlich beiden Aufgaben mit Bravour.
_MG_0988
Dennoch waren alle froh, dem Verkehrschaos der Hauptstadt zu entkommen und so machten wir uns auf gen Beypazari zum nächsten Fahrerlager.
_MG_1025
Ein Teil der Unicamels machten sich gemeinsam mit Team Fehlzündung auf den Weg zum Dinner in der Stadt. Nach einem leckeren Abendessen im Mevlana Aile Kebap Salonu wurden wir von der lauten und fröhlichen Hochzeitsgesellschaft von nebenan zum Tanz aufgefordert. Die beiden Unicamels Kevin und Oliver stürmten die Tanzfläche und begeisterten die anwesenden Hochzeitsgäste mit ihrem Tanzstil. Unterstützung bekamen sie von den weiblichen Mitgliedern des Teams Fehlzündung und Judith. Alle hatten viel Spaß und erst etliche Tanzrunden später durften wir die Veranstaltung verlassen.
ed361ad28ae54a9bee28ebe1230fabe7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *